"Räume für's Leben"
Ob Räume für die nächste Generation oder die Planung der Stadt - die Qualität der Architektur steht immer im Zentrum.
Architekten: Stadthaus Berlin, Jörg Ebers; Kindergarten Heilbronn, Bernd Zimmermann (Foto: Till Budde)

Architektur ist allgegenwärtig und entscheidet ganz wesentlich darüber, ob wir uns in einer Wohnung, einem Gebäude oder in einer Stadt wohl und geborgen fühlen. Gute Architektur bewirkt, das Wohn- und Arbeitsorte als lebenswert empfunden werden und das eine Stadt mit ihren Gebäuden, Straßenräumen und Plätzen ein Wohlbefinden in der täglichen Lebenswelt stiftet.

Doch was zeichnet gute Architektur aus, woran ist eine gute Gestaltung der Stadt und ihrer Gebäude erkennbar? Die Publikation "Räume für´s Leben" erläutert den besonderen Wert einer Architektur, die alle Sinne des Menschen anspricht. Der Lesenden wird zu einem Rundgang durch eine imaginäre Stadt eingeladen, der wegweisende Beispiele für urbanes Leben und Wohnen mit ihren architektonischen Eigenschaften vorstellt: Der eigene Wohnraum, das Büro, die Fabrik, das Parkhaus, das Museums, der Kindergarten und die Behörde – Gebäude, die gut gestaltet und geplant, den Alltag durch ihre Architektur zu etwas Besonderem erheben.

Die Publikation kann über den BDA-Bundesverband kostenfrei bezogen werden:

Bund Deutscher Architekten BDA
Bundesgeschäftsstelle
Köpenicker Str. 48/49
10179 Berlin
Tel. 030. 27 87 99 0
Fax. 030. 27 87 99 15
kontakt@bda-bund.de

Seite drucken

Seite versenden